BDP Landesgruppe Bayern
Zur Startseite
Aktuelles
Der VerbandPsychologie für alleService / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Zurück

 

Impressum

Mitgliederversammlung der BDP Landesgruppe Bayern mit Vortrag und Wahl

Vortrag über die Notwendigkeit eines Psycholog*Innengesetzes und Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung der Landesgruppe Bayern am 29.10.2022 in München

Mit dem Referat „zur Initiative für ein Psycholog*Innen  Gesetz“ leitete der Referent des BDP für Berufspolitik, Fredi Lang, nach der Begrüßung durch den  Vorstandsvorsitzenden  Winfried Pollmann die Mitgliederversammlung  2022 der Landesgruppe Bayern, die wieder in Präsens  in München stattfand, ein.

Weitere Themen waren u. a. die Probleme bei der zukünftigen Psychotherapeutenausbildung und die problematische Situation geeignete Ausbildungsplätze bereit zu stellen. Die Aktualität der Thematik zeigte sich in einer anschließenden lebhaften Diskussion der Anwesenden Mitglieder mit dem Referenten.

Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorstands und dem Kassenbericht fand die Neuwahl des Vorstandes statt. Im neuen Vorstandsteam der BDP Landesgruppe Bayern wurde  Winfried  Pollmann wieder zum Vorsitzenden gewählt. Frau Susanne Berwanger wurde als stellvertretende Vorsitzende und  Herr Ludwig Andrione als Beisitzer  und Cassirer erneut bestätigt. Frau Dr. Paola Cardia, die langjährige Beauftragte für die Organisation der traditionellen Regionaltreffen der BDP Landesgruppe Bayern, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Winfried Pollmann bedankte sich bei Frau Dr. Cardia für ihr großes Engagement für die Fortbildung der Kolleginnen und Kollegen.

Anschließend wurden die Delegierten zur Delegiertenkonferenz  (DK) des BDP für den Zeitraum 01.01.2023 bis 31.12.2025 gewählt. Als neue Delegierte für die DK aus Bayern wurden Frau Srdjana Gajicic, Herr Lothar Hellfritsch, Frau Brigitte Morgenstern-Junior und Herr Helmut Wexler gewählt.

Winfried Pollmann

Neuer Vorstand

Neuer Vorstand der Landesgruppe Bayern, von links nach rechts:
Ludwig Andrione, Susanne Berwanger, Winfried Pollmann
(Bildrechte: Winfried Pollmann)

DATENSCHUTZ